Journeys With Tibetan Medicine

<Cinéma Corso 2
Sonntag 13. September
11h00, 15 CHF

Ein Film von Martin Saxer

[ a n y m a | documentaries ] – 2004

«Journeys with Tibetan Medicine» erzählt die dramatische Geschichte einer Familie tibetischer Ärzte aus Burjatien (Sibirien). Die Badmayevs brachten die tibetische Medizin in den Westen: nach St. Petersburg, Polen, in die Schweiz und die USA. Sie waren Grenzgänger, die den Versuch wagten, eine östliche Wissenschaft in abendländisches Denken zu übersetzen.
Die tibetische Medizin zeigt sich dabei von einer ungewohnten Seite: nicht als uralte Heilkunst, sondern als dynamische Wissenschaft. Auf ihrem Weg in den Westen trifft sie auf mystisch angehauchten Adel, revolutionäre Lamas, erkrankte Parteifunktionäre, zwei polnische Präsidenten und die Schweizer Behörden. Eine Odyssee über vier Generationen durch die Wirren des 20. Jahrhunderts.

Website: http://www.anyma.ch/journeys/

Trailer: http://www.anyma.ch/journeys/e/film/h264.html

MiniDV, 76min, VOdf

Mosimann

Cinéma Corso 2
Sonntag 20. September
11h00, 15 CHF

Ein Dokumentarfilm von Béatrice Fleischlin und Martin Saxer
(In Anwesenheit der Regisseurin)

Hans Mosimann ist 71 Jahre alt und wohnt in einer Einzimmerwohnung in Zürichs Langstrassenquartier. Er zeigt uns sein Quartier, begegnet alten Bekannten und führt Interviews in Restaurants und Quartierläden.
Hans wohnt nicht allein. Vor kurzem ist bei ihm eine junge drogensüchtige Frau eingezogen.
«Mosimann» erzählt die Geschichte dieser beiden. Ein Heimatfilm über einen Exilberner in Zürich, seine Erinnerungen und Geschichten und sein gegenwärtiges,  turbulentes Leben.

[ a n y m a | documentaries ], 2000

Schweizerdeutsch,  mit deutschen und französischen Untertiteln
Mini DV, 73 Min.