diy kamikaze orchestra

Belluard
19. September, ab 20h30
15 CHF

Eine Lötperformance

dialog4Die im Rahmen dieses Anlasses geplante Installation bzw. Performance verbindet in einer bisher neuartigen Weise die Konstruktion der Musikinstrumente und ihre anschliessende Verwendung. Im ersten Teil der Performance wird deshalb jeder der Performer erst sein Musikgerät zusammenbauen – und zwar von Grund auf.
Ausgehend von seinen bisherigen Aktivitäten im Bereich der elektronischen, experimentellen Musik hat Markus Haselbach eine Gruppe von sieben befreundeten Interessierten gegründet. Die Mitglieder haben sehr verschiedene Hintergründe und sind nicht vollberufliche Musiker oder Elektroniker. Allen gemeinsam ist jedoch die Faszination für elektronische Klangerzeugung sowie die Neugierde und Aufgeschlossenheit, neue, bisher ungewohnte Klänge zu erschaffen, kombinieren und sie auf akustischer, musikalischer oder visueller Ebene weiterzuentwickeln.
Basierend auf elementaren elektronischen Komponenten wie Widerständen, Kondensatoren und integrierten Schaltungen lötet jeder zunächst sein Instrument. Diese Instrumente umfassen einfache Tongeneratoren, rhythmische Tongeber, Kombinationen aus akustischen / mechanischen und elektronischen Teilen in gegenseitiger Interaktion und weitere Schaltungen.
Sobald die erste Schaltungen zum Leben erwachen, nach ungefähr 10 Minuten, werden sie sofort hörbar und ihre rohen Klänge verknüpfen sich in einer geplanten Improvisation zu Klanglandschaften, Rhythmen und neuartigen Klangteppichen voll hörbarem, rohen Strom-Klang.
Die Absicht und Idee hinter dieser Performance ist es, die überraschend einfachen Grundlagen der elektronischen Klangerzeugung im Rahmen eines Konzerts zu demonstrieren. Während konventionelle Musiker mit fertigen, hochkomplexen Instrumenten arbeiten, soll hier gezeigt werden, dass eine eigene, kreative, etwas subversive Motivation ebenfalls zu überraschenden Ergebnissen führen kann. Die Angst und der Respekt vor der unzugänglichen Elektronik soll dem spielerischen, neugierigen aktiven Ansatz weichen und neue, individuelle Klangwelten erschaffen.

Website: http://www.diykamikazegroup.ch.vu/