[ a n y m a | presse ]

Gestes Ephémères in Konstanz - Kritik von Dr. Johann-Peter Regelmann

Kritik von Dr. Johann-Peter Regelmann zu unserer Performance mit Gestes éphémères in der Galerie Bagnato am 22. September 2012:

Traduction française…

Kritik Dr.Regelmann.pdf

StreeTV sur Leman Bleu

Petit reportage par Hervé Stalder, paru dans le Journal de l’été du 19 août 2010 sur Leman Bleu

[ >>> ]

Réactions de la presse au Festival des 10 ans


A trouver sur le site du festival: http://www.anyma.ch/10ans/fr/presse

Videobass in der Tagesschau - Schweizer Fernsehen

Das Schweizer Fernsehen berichtete gestern über die Werkbeiträge “Digitale Kultur” des Migros Kulturprozent und hat ein Bild des ersten Videobass-Prototypen prominent auf seiner Website:
http://www.tagesschau.sf.tv/Nachrichten/Archiv/2008/11/02/Kultur/Migros-foerdert-Digital-Kultur

StreeTV Fribourg 2007 - auf friburger.ch

Heute drauf gestossen: FriburgerTV berichtet über STREETV 2007
und ein Artikel ebenso (obwohl ich mit einem bekannten Schweizer Bassisten verwechselt werde? )

StreeTV Fribourg 2007 - La Liberté du 5 septembre 2007

STREETV - Une télévision de la rue fait découvrir l’Auge, le Bourg et Pérolles. Résultat: une palette de magnifiques rencontres. Un article de Stéphanie Buchs.

[ >>> ]

StreeTV Fribourg 2007 - Freiburger Nachrichten vom 3. Mai 2007


EINE EIGENE TV-SENDUNG GESTALTEN

StreeTV - ein Angebot im Rahmen der 850-Jahr-Feier der Stadt

Einmal einen Fernsehbeitrag produzieren: StreeTV macht es möglich. Bis zum 20. Mai ist das mobile Freiluft-Studio in der Stadt Freiburg an drei Standorten unterwegs und lädt alle zum Filmemachen ein.

Von JEAN-LUC BRÜLHART

Wer schon immer vom Fernsehmachen geträumt hat, dem bietet sich in den kommenden Wochen in der Stadt Freiburg die Gelegenheit. Im Rahmen der 850-Jahr-Feier stellt der Verein Anyma sein mobiles Fernsehstudio zur Verfügung. Michael Egger und Maïté Colin, beides freischaffende Künstler und Mitinitianten des Vereins Anyma, stehen mit Tipps zur Seite und beraten die Teilnehmenden. Vorwissen ist nicht nötig.
[ >>> ]

Gestes Ephémères - Gute Presse im Berner “Bund”

Anlässlich des SEHNsOHR Festivals (25 Jahre WIM Bern) in der Dampfzentrale Bern haben wir am 30./31. März zwei mal “Gestes Ephémères” spielen können, und dazu gute Presse gekriegt:

Aus “Der Bund” vom Montag 2. April (Seite 39), von Ane Hebeisen:

“[…] Und zu welchen Wundern der improvisierte intermediale Austausch beflügeln kann, belegt die Performance «Gestes Ephemeres». Die abenteuerliche Ausgangslage: Auf einem Glastisch schafft der Maler Wojtek Klakla ein InstantWerk, dessen Entstehen von einer Kamera gefilmt wird. Mit einem speziell konstruierten Video-Bass werden die digitalen Bilder von der Künstlerin Maïte Colin verfremdet, um in einem dritten Prozess vom Video-Mixer Michael Egger dreidimensional zum Leben erweckt zu werden. Dazu improvisieren Gérald Zbinden, Hans Burgener und Markus Lauterburg an Gitarre, Schlagzeug und Geige. Und hier greifen die Quellen denn auch tatsächlich ineinander. Das Bild irrlichtert vom Figürlichen ins Abstrakte, beginnt sich zu bewegen, beginnt zu leben, steckt mal in der Krise, um im nächsten Moment mit neuen Konturen zu überraschen. Ebenso die Musik, die sich verdichtet, in sich zusammenfällt, vom Orientierungslosen ins Substantielle changiert. Hier wird vorexerziert, was Improvisation zu schaffen vermag, wenn der Rahmen nicht allzu weit gesteckt ist und das Konzept doch so offen ist, dass ein vollkommen autarkes Unikat entstehen kann. […]”

-> Der ganze Artikel (pdf)

VideoBass 3.0 en vidéo

Moona est une feline curieuse de tous les arts,…” … et Moona a fait un petit documentaire sur la nouvelle version de la vidéobasse lors de notre concert avec Olivier Nussbaum au vernissage du roman “Train fantôme” de David Collin (Editions Seuil).

La documentation de la basse est malheureusement un peu en retard. Je m’y mets dès que possible…

[ >>> ]

StreeTV 2006 dans la Presse

.
“Au coeur du fourmillement urbain, cette expérience de «labo-tv» éphémère se reflète dans cette formule d’Ondes sans frontières, une télévision participative parisienne:
«Arrêtez de regarder la télé, faites-la!» ”
.

Marc Trezzini nous a écrit un joli article, apparu aujourd’hui 5 août dans Le Courrier

Et Nicole Duparc a réalisée un reportage de 10 minutes pour l’émission Dare-Dare sur Espace2, diffusé le Vendredi 28 juillet.

BrüllTV 2005 - Die Sendung vom Mittwoch

Bericht über die Sendung vom Mittwoch - Schaffhauser Nachrichten vom 7. Oktober 2005 [ >>> ]

BrüllTV 2005 - Die Vorbereitungen

Artikel über die Vorbereitungen zur ersten Sendung von BrüllTV - Schaffhauser Nachrichten vom 5. Oktober 2005 [ >>> ]

Bershow Live dans la presse

Article extrait du journal La Liberté du vendredi 17 octobre 2003
[ >>> ]

The Düsseldorf Suite - Kritik in der Rheinischen Post

von CHARLOTTE CAROW, Rheinische Post vom 28. September 2002

Der Uhu ruft

Musikwettbewerb

“Musik wird oft nicht schön gefunden, weil sie stets mit Geräusch verbunden” - dies stellte schon Wilhelm Busch fest, obwohl Musik zu seiner Zeit mit Sicherheit geräuscharmer war als heute. Am vorletzten Tag des Musikwettbewerbs für junge Kultur präsentierten sich zwei Ensembles mit experimenteller Musik: die Schweizer Gruppe “i^n” und “Cliquetis Creux” aus Deutschland.
[ >>> ]

Et si la vie… Emission de la TSR

Television Suisse Romande, Fax-Culture du 10.05.2001

Un reportage sur notre installation dans le Centre Fries à Fribourg: “Et si la vie m’était contée” - Installation sensible sur le thème du génie génétique

Ca tourne!
Une télé-labo, filme le Belluard pour de vrai

Article extrait du journal La Liberté du 12 juillet 2000
L’association [a n y m a] invente une télévision faite par des jeunes qui s’amusent à réinventer le média. A voir chaque soir sur le réseau local… [Jean Godel]
[ >>> ]

appenzell art avr awards basel basicstamp beautiful leopard belluard berlin bern blog classic concert dance danse development do-it documentary documentation editing emission ethnology film fribourg geneve hid improvisation india installation interactive i^n kaleidochord kids lausanne live making of marseille max/msp medicine midi mobile multimedia music nature paris performance photos poland programming project prévention racisme reportage robot russia santé schaffhausen science softVNS software streetv synkie theatre tibet trogen tv udmx video videobass visuals wattwil workshop zürich
Creative Commons License
All content - unless otherwise noted - is licensed under a Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported License.
Powered by WordPress