Homemade – Forschungwoche 2016

vom 2. – 8. Mai 2016

Tag des offenen Labors:
Samstag 7. Mai, 14h – 20h

bei [ a n y m a ], Route de la Fonderie 8c, Fribourg, Schweiz



Größere Kartenansicht

Seit 2007 öffnen wir unsere grosse Werkstatt eine Woche lang für Elektronikbastler, Tüftler und Do-it-Yourselfer aller Sparten.
Es gibt keine Workshops, kein Programm, keine Leitung, sondern einfach nur Zeit und Raum, an eigenen Projekten weiterzuforschen und sich auszutauschen.

(ich werde zB. sicher an unserem modularen Videohacksystem weitertüfteln…)

Teilnahme & Anmeldung

Ob nur ein Nachmittag zum “Hallo” sagen oder 8 Tage lang verbissen löten, jede und jeder kommt wann und wielang es passt.
Die Teilnahme ist gratis, für Unterkunft und Verpflegung rechnen wir mit einem Unkostenbeitrag von 30 CHF / Tag (Kässeli).
Eine Anmeldung per email bis zum 24. April hilft uns beim planen, danke.

Unterkunft

Übernachten kann man bei uns im “Massenlager”: wenig Komfort und in Mitten der Basteleien irgendwo am Boden – Platz und Matrazen hats genug aber am Abend ist erfahrungsgemäss lange was los und morgens wirds schnell sehr hell bei uns.
Darum: Schlafsack und Ohrstöpsel mitnehmen…

Infrastruktur

Unter anderem

  • Ätzanlage zur Platinenherstellung
  • 3 Oszilloskope
  • 2 Lötstationen
  • Solidoodle 3D-Drucker
  • Holz- und Metallwerkstatt (inkl Kreissäge und Schweissanlage)
  • Alte Geräte zum Ausschlachten
  • und sonst viel technischer Krimskrams

Bitte bring ebenfalls möglichst viel Ramsch mit ;-)